Texas und ihr neues Album "The Conversation"

Texas: Neues Video "The Conversation" exklusiv bei uns

23.04.2013 > 00:00

© WENN

1988 fing die Erfolgsgeschichte von "Texas"an. Bei einer Studenten-Party in Dundee traten sie zum ersten Mal gemeinsam auf und bezauberten das Publikum. Die Musik war neu - erinnerte aber stark an "Blondie" und die "Pretenders".

Doch "Texas" war jung und modern.

Der androgynen Sängerin Sharleen Spiteri mit den roten Lippen und den kurzen schwarzen Haaren musste man einfach zuhören - ihre Stimme war so eingängig und die Musik eine hippe Mischung aus Soul, Country und 50er-Jukebox-Pop.

Es war eben der typische Sound von "Texas".

Nach 25 Jahren Musikgeschichte steht nun ihr achtes Album in den Läden: "The Conversation".

Angefangen vom ersten Top 10-Hit "I Don't Want A Lover" (1989) bis zu den Multi-Platin-Alben "White On Blonde" (1997), "The Hush" (1999) und "Greatest Hits" (2000).

International haben Texas bis heute mehr als 30 Millionen Alben verkauft.

"Ich bin schon sehr stolz, dass wir 25 Jahre überdauert haben", schwärmt Sharleen Spiteri, die Sängerin und das Gesicht der Band.

Für Euch haben wir nun exklusiv das neue Video von "The Conversation".

Lieblinge der Redaktion