Haare ab! Heute trägt Enns die Haare kurz

Thomas Enns: Heute hält der DSDS-Sänger Gottesdienste ab

01.06.2015 > 00:00

© Facebook / Thomas Enns

In einem Haufen hormongesteuerter Teenager, die es bei den DSDS-Recall-Reisen von DSDS mit Sicherheit krachen lassen, war Thomas Enns mit Sicherheit ein Exot. Der Top-10 Kandidat von 2007 sagte als 24-Jähriger ganz klar: Kein Sex vor der Ehe!

Dafür erntete der gläubige Christ sowohl Anerkennung, als auch Spott und Hohn, doch ließ sich davon nicht verunsichern.

Ein Jahr später hatte sich diese ganze Sex-Diskussion für den Sechstplatzierten ohnehin erledigt. Er heiratete am 6. Juni 2008 die "Star Search"-Gewinnerin Florence Joy. Heute haben sie zwei gemeinsame Töchter und einen Sohn.

Doch nur, weil Enns eine Familie gründete und nicht wie viele seiner Kollegen direkt auf Dorffesten und Ballermann-Events weitersang, heißt das nicht, dass er die Musik aufgegeben hat.

Gemeinsam mit seiner Frau und sechs weiteren Mitgliedern macht er unter dem Namen "Koenige & Priester" Musik. Fünfmal im Jahr veranstalten sie große Gottesdienst-Konzerte mit dem Titel B.A.S.E.. Rund 2000 Gäste verschiedenster Konfessionen kommen zu diesen Großveranstaltungen. Am 3. Juli wird das Album "Koenige & Priester" erscheinen.

Die Entscheidung, diverse Angebote Schlager zu singen und ins Dschungelcamp zu gehen, abgelehnt zu haben, bereut er bis heute nicht. "Meine Songs müssen Sinn machen, die Ballermann-Bühne wäre nichts für mich", sagt er im Gespräch mit Bild.

Für sich hat er alles richtig gemacht, auch seine Entscheidung überhaupt zu DSDS zu gehen bereut er nicht, obwohl er es heute nicht mehr tun würde. "DSDS hat sich in den letzten Jahren verändert, es würde nicht mehr passen."

Lieblinge der Redaktion