Kehrt Thomas Gottschalk zurück zu "Wetten, dass...?"

Thomas Gottschalk bereut "Wetten Dass...?"-Ausstieg

08.04.2014 > 00:00

© gettyimages

Thomas Gottschalk ist tief getroffen von dem Ende der Samstagabend-Show "Wetten, dass...?". Nachdem er zunächst sagte, dass er "still trauere", meldet er sich nun doch zu Wort. Dabei wird nicht nur deutlich, wie sehr er unter dem Verlust seinen "Babys" leidet, sondern auch, dass er es ein wenig bereut, damals als Moderator ausgestiegen zu sein.

"Ich kann das nur mit einem etwas kitschigen Vergleich erklären: 'Wetten, dass ..?' war die große Liebe meines Lebens. Ich hatte sie aus guten Gründen verlassen und gehofft, sie würde mit einem anderen glücklich werden und in neuem Glanz erstrahlen. Nun ist sie nach knapp zwei Jahren nicht ganz friedlich, aber sanft entschlafen und man fragt sich, ob man diese Zeit dann nicht doch noch lieber miteinander verbracht hätte", erklärt er gegenüber "Bild".

Das klingt nach echter Reue! Am Ende kann niemand sagen, ob "Wetten, dass...?" an Markus Lanz oder am veralteten Format gescheitert ist. Und ob die Show unter Thomas Gottschalk noch Bestand hätte, bleibt reine Spekulation.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion