Thomas Gottschalk: Rückkehr zum Radio

Thomas Gottschalk: Rückkehr zum Radio

20.12.2012 > 00:00

Thomas Gottschalk wird nach mehr als 10 Jahren wieder vor das Radio-Mikro treten - der Moderator wird eine Sendung auf dem Sender Bayern 3 moderieren. Den ehemaligen "Wetten, dass..?"-Moderator zieht es an seinen alten Arbeitsplatz ins Radio zurück, denn für 2013 ist eine Radiosendung auf dem Sender Bayern 3 geplant. Wie das Online-Magazin "Rosenheim24" berichtet, wird der Entertainer am 3. März 2013 vor das Mikro treten und den "Bayern 3-Kultabend" moderieren. Der 62-Jährige hatte zum 40. Geburtstag des Senders versprochen, an den Ort zurückzukehren, wo er bereits in den 70er und 80er Jahren regelmäßig Sendungen moderierte, unter anderem auch mit Günther Jauch. Zwar wird es sich bei der geplanten Show um eine einmalige Angelegenheit handeln, doch der Bayern 3-Chef Walter Schmich spekuliert: "Vielleicht macht es ihm so viel Spaß, dass er öfter bei uns auftaucht!" Das letzte Mal konnte man Gottschalk 2002 in der "MorningShow" des Senders hören, für den er immer wieder als freier Mitarbeiter gearbeitet hatte. Auch die ARD soll Pläne mit dem Fernsehprofi haben, so hätte es bereits Gespräche gegeben, eine Abendshow für den Star aus "Die Supernasen" zu kreieren. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion