Thomas Rath hatte einen Unfall!

Thomas Rath: Unfall bei „Promi-Koch-Arena“

08.09.2013 > 00:00

© gettyimages

Thomas Rath hat wieder einmal einen Beweis dafür geliefert, dass die meisten Unfälle im Haushalt passieren oft bei offensichtlich harmlosen Aktivitäten. So ereignete sich der Unfall beim Modedesigner Thomas Rath, als dieser beim Dreh für die "Promi-Koch-Arena" ein Baguette aufschnitt.

"Beinahe hätte ich mir den ganzen Finger abgeschnitten. So ist in Anführungsstrichen nur ein Drittel meiner Zeigefingerkuppe futsch", erklärt der Topmodel-Juror.

"Die Studiogäste waren geschockt. Aber immerhin waren direkt Sanitäter da, die meinen Finger versorgen konnten." Gegenüber "express" zeigt sich der Designer aber stolz. Schließlich zeigte er sich bei der "Promi-Koch-Arena" noch ganz tapfer. "Ich bin eben ein ganzer Kerl hab am Ende sogar Starkoch Steffen Henssler besiegt"

Am nächsten Tag ging es Thomas Rath dann aber nicht mehr so gut. "Das Adrenalin war weg, ich hatte starke Schmerzen und musste ins Krankenhaus."

Der Unfall bei der "Promi-Koch-Arena" ist mittlerweile zwei Wochen her und der Finger wieder heil. "Zum Glück war es die rechte Hand, ich bin Linkshänder. Aber mein Impfpass ist '72 abgelaufen, so bekomme ich Tetanus-Spritzen. Die machen mich fertig."

Lieblinge der Redaktion