Thomas und Lisa Müller sind seit 2009 verheiratet.

Thomas und Lisa Müller: So meistern sie die Entfernung

04.07.2014 > 00:00

© gettyimages

So eine Fernbeziehung kann ganz schön schwierig sein!

Vor allem, wenn man etwa 10.000 Kilometer voneinander getrennt ist. Denn während Thomas Müller heute Abend in Brasilien gegen Frankreich sein Bestes geben wird, muss seine Frau Lisa in Deutschland ebenfalls sportlichen Verpflichtungen nachkommen.

Doch die beiden haben regelmäßig Kontakt. "Wir telefonieren bestimmt vier-, fünfmal am Tag", erzählte Lisa im Interview mit Sport Bild. Um ihn mental zu unterstützen, ist ein Anruf direkt vor dem Spiel ein absolutes Muss: "Ich sage Thomas dann, dass er noch ein Tor für mich schießen soll. Manchmal klappt's sogar."

Für diese Unterstützung bedankt sich ihr Thomas dann zum Beispiel mit drei Toren gegen Portugal, die er nur für Lisa geschossen hatte.

Dass diese öffentliche Liebesbekundung aber eine Ausnahme war, verrät die 24-Jährige auch: "Ich freue mich sehr darüber, dass er so was macht. Thomas ist eigentlich keiner, der Privates oder Gefühle in die Öffentlichkeit trägt, denn das geht keinen etwas an. Aber das war schon ein extremer Liebesbeweis, dass er mir die Tore gewidmet hat."

Dann hoffen wir, dass Lisa ihn noch vor so einigen Spielen anrufen muss und Thomas ganz viele Tore für sie schießt!

Lieblinge der Redaktion