Thore Schölermann moderiert ab sofort "Die perfekte Minute"

Thore Schölermann: Horror-Quote für 'Die perfekte Minute'!

27.09.2014 > 00:00

© gettyimages

Experiment missglückt!

Seit Anfang September hatte die Neuauflage der "Perfekten Minute" für enttäuschende Quoten gesorgt. Die letzte von vier Folgen bescherte Sat.1 nun einen neuen Tiefstwert: Nur 1,47 Millionen Zuschauer schalteten ein - weniger als jemals zuvor in der Geschichte der Show. Das Resultat: Magere 5,2 Prozent Markanteil. Ein Debakel!

Auch beim Zielpublikum lief es schlecht: Nur 730.000 Zuschauer zwischen 14 und 49 Jahren konnten vor die Schirme gelockt werden.

Kein einziges Mal konnte das Format einen zweistelligen Marktanteil einfahren - eine Fortsetzung scheint daher unwahrscheinlich. Für Thore Schölermann (30) dürfte es also der letzte Auftritt als Nachfolger von Ulla Kock am Brink (53) gewesen sein.

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion