Three 6 Mafia trauern um ein Mitglied

Three 6 Mafia: Rapper Lord Infamous tot aufgefunden

22.12.2013 > 00:00

© Getty Images

Fans trauern heute um Lord Infamous. Das Mitglied und Mitbegründer der Hip Hop-Crew Three 6 Mafia verstarb am 20. Dezember im Schlaf.

Der Tod des Rappers trifft Freunde und Familie überraschend, schließlich war der Musiker gerade einmal 40 Jahre alt. Dieses tragische Schicksal ereilte den viel zu jungen Ricky Dunigan, wie der Künstler mit bürgerlichem Namen heißt, als er zu Besuch bei seiner Familie war. "Er verstarb im Schlaf aufgrund einer Herzattacke. Er sagte, er sei müde, und dass er schlafen wolle. Er hat sich an den Küchentisch gesetzt und seinen Kopf auf die Arme gelegt...", berichtet der Halbbruder des Verstorbenem dem HollywoodReporter. Besonders traumatisiert dürfte die Mutter von Lord Infamous sein, die ihren Sohn tot in ihrer Küche vorfinden musste. Mit seinem Tod reiht sich der Musiker in eine leider viel zu lange Liste von Menschen ein, die in diesem Jahr viel zu jung und plötzlich verstarben.

Wir wünschen der Familie des Rappers viel Kraft, um diesen schmerzlichen Verlust verarbeiten zu können.

Lieblinge der Redaktion