Til Schweiger: Es gibt ein Bekennerschreiben

Til Schweiger: Es hat sich jemand zum Anschlag bekannt

26.03.2013 > 00:00

© GettyImages

Ein mieser Anschlag auf das Haus von "Tatort"-Kommissar Til Schweiger und seiner Familie machte gestern Schlagzeilen. Gläser mit Farbe verschmutzten sein Haus, das Auto seiner Freundin Svenja Holtmann wurde angezündet.

Nun haben sich die Täter zum Anschlag bekannt.

Wer sind die Randalierer?

Der "Hamburger Morgenpost" liegt ein Bekennerschreiben der "Tatortverunreiniger_innen" vor, die die Tat eingestehen.

Til Schweigers Film "Schutzengel" gefiele den Tätern nicht, deshalb verübte man den Anschlag.

Die Zivilisten, die bei dem Anschlag in Kundus ums Leben kamen, würden im Film nicht erwähnt werden. Ein Grund für die Täter das Haus von Til Schweiger mutwillig zu beschädigen.

Von Til Schweiger gab es bisher noch keine Statement. Nur Freundin Svenja Holtmann äußerte sich via Facebook: "Böse Menschen da draußen :("

TAGS:
Lieblinge der Redaktion