Ulrike Folkerts lästert über den neuen "Tatort"-Star Til Schweiger

Til Schweiger: Harte Kritik von "Tatort"-Kommissarin Ulrike Folkerts

23.08.2012 > 00:00

© Getty/Wenn

Der neue "Tatort" mit Til Schweiger (48) hat noch gar nicht angefangen und schon wird gelästert...

Aktuell schießt "Tatort"- Kommissarin Lena Odenthal alias Ulrike Folkerts (51) gegen den zukünftigen Hamburger Kollegen.

"Der wird eine Riesen-Quote kriegen, und der macht das einmal, vielleicht zweimal. Und ich sage Ihnen: Ein drittes Mal und dann ist die Sache vielleicht schon wieder ausgestanden", versicherte Ulrike Folkerts der Tageszeitung "Hamburger Morgenpost".

Und das war natürlich noch nicht alles.

"Der macht doch lieber Kinofilme ... Und die kosten ja auch viel Zeit. Wir werden sehen, ob ihm der 'Tatort' so reizvoll erscheint wie seine Kinofilme."

Aber Ulrike Folkerts übt nicht nur Kritik an Til Schweiger. Auch sein Kollege Yardim (32) bekommt sein Fett weg.

"Wenn einer Ahmed heißt, ist der garantiert Dönerverkäufer oder der Gemüsehändler auf dem Markt. Der wird türkische Macken haben, damit wir immer erkennen, dass er ein Türke ist. Ist zumindest zu befürchten."

Im September fangen Til und Yardim an zu drehen.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion