Foto: Getty Images

Til Schweiger: Shitstorm nach Tierqäuler-Video

09.08.2014 > 00:00

Schauspieler Til Schweiger befindet sich zur Zeit im Urlaub auf den Balearen. Doch als Urlaubsgrüße kann man das neuste Video von Til auf seiner Facebook-Fanpage nicht wirklich beschreiben. Verstörende Bilder und das Wort "Bitch" fällt am laufenden Band. Ist Til Schweiger wirklich ein Tierqäuler?

Dass Til Schweiger auch eine brutale Seite hat, hat der Schauspieler schon in diversen Rollen bewiesen. Bisher dachten wir aber immer, dass der Familien-Vater ein Herz für Tiere hat. Immerhin heißen zwei seiner Kinoerfolge doch "Keinohrhasen" und "Zweiohrküken".

Trotzdem postete Til jetzt ein Video von sich, mit den Worten "Das tragische Ende zweier balearischer Feuerquallen... :-)" indem er nicht gerade viel Mitgefühl für die Meeresbewohner übrig hat.

Ziemlich verstörend haut Til in dem Video immer wieder eine Plastikflasche in eine Öffnung an seinem Motorboot. Die glitschige Masse die zu sehen ist, sind die Feuerquallen. Mit den Worten "Don`t fuck with Til Schweiger, Bitch!" bekommt das Video eine noch krassere Message.

Auch seine Fans sind absolut geschockt und es hagelt ein negatives Kommentar nach dem anderen. "No brain Til Schweiger ,Biiiiitch!" und "Wie arm ist das denn, auch die Quallen haben ein Recht auf Leben. Jedes Tier hat eine Funktion im Kreislauf der Natur." ermahnen seine Fans den Schauspieler.

Kurze Zeit danach versucht Til sich mit einem weiteren Video zu rechtfertigen. "Ey leude...ich war das nicht!!!! Das war irgendeiner der meine Stimme nachgemacht hat!" nennt er das zweite Filmchen der Tierquälerei.

Aber zu spät! Til hat so eine einprägsame Stimme, die einfach jeder erkennt. Selbst wenn er nicht mit der Flasche auf die Quallen eingestochen hat, bleibt die Frage, warum er so einen Mist auf seine Facebook-Seite stellt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion