Tina Bordihn geht zu "Verbotene Liebe"

Tina Bordihn: GZSZ-Sonja Wiebe kommt zu Verbotene Liebe

24.01.2014 > 00:00

© GettyImages

Es gibt ein Wiedersehen mit "Sonja Wiebe"!

Von 1997 bis 1998 spielte Tina Bordihn (40) die Rolle der GZSZ-Serienzicke. Nun gibt es ein Soap-Comeback für die blonde Schauspielerin: Sie wird demnächst bei "Verbotene Liebe" zu sehen sein.

"Tina Bordihn spielt Ansgars Psychologin", heißt es auf der Facebook-Seite der ARD-Serie. Und weiter: "Demnächst geht es bei 'Verbotene Liebe' um Seelenklempnerei, Gehirnwäsche und Charakteranalyse."

In den letzten Jahren war die gebürtige Düsseldorferin in verschiedenen TV-Produktionen wie "Forsthaus Falkenau", "Tatort" und "Unser Charly" zu sehen.

Bei "Verbotene Liebe" wird sie in einer Gastrolle Dr. Irene Baumgärtner verkörpern, die Ansgar von Lahnstein (Wolfram Grandezka) nach seiner Schießerei mit seinem Erzfeind Vicent Berg therapiert.

Die Folge wird voraussichtlich am 15. April 2014 ausgestrahlt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion