Todes-Drama: 16-Jährige stirbt - Waren die Kopfhörer Schuld?

Todes-Drama: 16-Jährige stirbt - Waren die Kopfhörer Schuld?

18.05.2017 > 15:52

© Getty Images

Es ist eine Geschichte die schockiert und sicher auch viele zum Nachdenken bewegt! In Hessen ereignete sich ein tragischer Unfall! Eine 16-Jährige überquerte mit ihrem Fahrrad Gleise und wurde dabei von einem Zug erfasst. Nun ist das Mädchen tot. Musste sie sterben, weil sie Kopfhörer in den Ohren hatte und den Zug nicht gehört hat?

 

Der Lokführer gab Warnsignale

Wie die Polizei berichtet, gab der Lokführer sogar noch laute Warnsignale und bremste. Doch der Unfall konnte auch dadurch nicht mehr verhindert werden. Das junge Mädchen wurde so schwer verletzt, dass es kurze Zeit später verstarb.

Der Lokführer selbst erlitt einen Schock, die Fahrgäste blieben alle unverletzt.

 

Waren wirklich die Kopfhörer Schuld?

Noch muss geklärt werden, wie es zu dem dramatischen Unfall kommen konnte. Doch die Polizei geht davon aus, dass die 16-Jährige Kopfhörer anhatte und dadurch den Zug womöglich nicht gehört hatte.

 
TAGS:
Derbe Regenjacke
 
Preis:
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion