Justin Bieber ist offenbar Sex-Experte

Tödlicher Unfall bei Fotojagd auf Justin Bieber

02.01.2013 > 00:00

© Getty Images

Zu einem tragischen Unfall kam es am Neujahrstag.

Ein Paparazzo wollte exklusive Schnappschüsse von Justin Bieber (18) schießen und kam dabei ums Leben.

Während der Mann versuchte, Bilder vom Ferrari des Popsängers zu schießen, der gerade wegen einer Polizeikontrolle angehalten wurde, sei er von einem anderen Wagen getroffen und tödlich verletzt worden.

Wie "TMZ" berichtet soll sich Justin Bieber zum Zeitpunkt des Unfalls nicht im Auto befunden haben. Stattdessen soll sich ein guter Freund am Steuer und ein weiterer auf dem Beifahrersitz befunden haben.

Justin Bieber hat sich bislang noch nicht zu den Ereignissen geäußert.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion