Trotz Pause starten sie jetzt wieder irrsinnig durch

Tokio Hotel – Neues Album Kings of Suburbia schon jetzt ein Welterfolg

06.10.2014 > 00:00

© instagram / Bill Kauliz / Universal

Die Zweifel waren groß, ob Tokio Hotel überhaupt noch einmal aus ihrem Exil zurückkehren. Mit verändertem Musikstil kehrten sie zurück und machten mit sexy Plattencovers und heftigen Szenen in Musikvideos wieder auf sich aufmerksam. Aber reicht das auch?

Reicht das, um wieder Charterfolge zu feiern, um das Album "Kings of Suburbia" auch tatsächlich zu verkaufen?

Die Antwort liefern Tom und Bill Kaulitz, Georg Listing und Gustav Schäfer selbst auch ihrer Facebook Seite.

"Danke, dass ihr ,Kings of Suburbia' in 27 Ländern zur Nummer 1 gemacht habt und es in 15 weiteren Ländern in die Top 5 gebracht habt. Das ist unfassbar!"

Ein unglaublicher Erfolg, mit dem so wohl auch die Jungs selbst nicht gerechnet haben. Vor allem, weil diese Nachricht noch kam, bevor es das Album weltweit zu kaufen gab. Erst ab heute ist das neue Werk der Magdeburger überall zu haben.

Damit dürfte man sie bald womöglich auch in entlegeneren Orten auf der Straße erkennen. Dabei genossen vor allem Tom und Bill die Anonymität in Los Angeles, wo sie bis jetzt noch niemand kannte. Dort konnten sie die letzten Jahre ein ganz normales Leben führen. Doch momentan sieht es so aus, als würde auch das bald ein Ende haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion