Bill knutscht eine der vielen heißen Frauen im Video. Das wird vielleicht nicht jedem Fan gefallen

Tokio Hotel veröffentlichen exklusiv auf Facebook sexy Video zu "Love Who Loves You Back"

30.09.2014 > 00:00

© Screenshot / Universal

Da müssen selbst diejenigen anerkennend nicken, die noch vor zehn Jahren ihr Gesicht in den Händen vergraben haben, als sich Bill Kaulitz mit Glätteisen-Emo-Frisur mühsam durch die tTöne von "Durch den Monsun" kämpfte.

Mit ihrem Video zu "Love Who Loves You Back" zeigen sich Tokio Hotel so cool und sexy wie nie zuvor.

Im bläulichen Partylicht wird Bill Kaulitz von Frauen und Männern angefasst und geküsst. Wie ein einer wilden (aber jugendfreien) Orgie geht es zur Sache. Das es sexy wird, deutete schon das für manche Geschmäcker etwas heikle Cover der Single an.

Nach den Videos zu "Run, Run, Run" und "Girl Got a Gun" sind nun auch erstmals wieder Gustav Schäfer und Georg Listing an ihren Instrumenten zu sehen.

Der Sound der Single hat erneut einen leichten Elektropop/80er Einschlag wie schon "Girl Got a Gun" und rundet den ersten Eindruck von den neuen Tokio Hotel ab.

In nur wenigen Tagen veröffentlichen die vier Magdeburger am 3.Oktober mit "Kings of Suburbia" ihr erstes Album, seitdem sie nach dem 2009er Album "Humanoid" fast komplett von der Bildfläche verschwanden.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion