Trotz Pause starten sie jetzt wieder irrsinnig durch

Tokio Hotel veröffentlichen zweiten Song "Girl got a Gun"

19.09.2014 > 00:00

© instagram / Bill Kauliz / Universal

Der Countdown zum Release des neuen Tokio Hotel Albums "Kings of Suburbia" am 3. Oktober läuft. Die letzten drei Freitage vor dem großen Neustart werden erste neue Songs veröffentlicht.

Am 12. September brachten die Jungs aus Magdeburg zunächst die Ballade "Run, Run, Run" raus. Tom und Bill Kaulitz performen die Nummer zu zweit, nur mit Klavier und Gesang.

Mit der neuen Single "Girl got a Gun" ist zum ersten Mal auch wieder die gesamte Truppe am Start. Und das was wir hören, hätten wir von Tokio Hotel so nicht erwartet.

Der Song beginnt mit einem Gitarrenriff. Der programmierte Beat setzt ein. Ein Gesangssample bildet die Hookline. Bill Kaulitz Stimme ist durch Effekte verzerrt. Stilistisch meilenweit entfernt von dem alten typischen deutsch-Pop-Rock pendelt sich "Girl got a Gun" vom Sound her zwischen Muse und Depeche Mode ein.

Mit dieser krassen Veränderung können sie so manchen alten Fan ganz schön abschrecken oder enttäuschen. Andererseits ist der neue Stil auch ein mutiger Schritt, mit dem sie klar zeigen, dass sie nicht mehr nur das Teenie-Phänomen aus Magdeburg sondern ernstzunehmende Musiker sind.

Der Song ist ab sofort bei iTunes zum Download bereit. Im Laufe des Tages wird auch wieder ein offizielles Video zum Song auf der Seite der Band zu sehen sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion