Tokio Hotel: "Wildtiere raus aus dem Zirkus"

Tokio Hotel: "Wildtiere raus aus dem Zirkus"

23.11.2010 > 00:00

Bill Kaulitz und sein Bruder Tom Kaulitz fordern ein Verbot von Wildtieren im Zirkus - und machen sich in einer neuen PETA-Kampagne dafür stark. Die Zwillinge von Tokio Hotel haben sich jetzt für das neueste Plakat der Tierschutzorganisation PETA angekettet in einem Tierkäfig fotografieren lassen. Daneben heißt es "Sklaven der Unterhaltungsindustrie: Wildtiere raus aus dem Zirkus!" Laut Pressemeldung seien die beiden Vegetarier darüber erstaunt, dass der Bundesrat zwar ein Verbot von Wildtieren im Zirkus wie Elefanten, Affen und Bären empfohlen hat, die Bundesregierung jedoch kein entsprechendes Gesetz auf den Weg gebracht habe. Bill Kaulitz: "Man muss sich nur mal vorstellen, dass Tiere ihr Leben lang so gehalten werden!" Neben Tokio Hotel gehören laut PETA auch Udo Lindenberg, Hella von Sinnen und Tina Ruland zu den prominenten Unterstützern des Zirkus-Verbots für Wildtiere. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion