Tom Cruise und Katie Holmes wollen Einblick in ihr Privatleben geben

Tom Cruise will eigene Reality-Show wie "The Osbournes"

21.07.2010 > 00:00

© GettyImages

Haben das Tom Cruise (48) und Katie Holmes (31) wirklich nötig? Das Hollywood-Paar plant eine Reality-Daily-Soap. Alle sollen sehen wie normal das Leben von Tom, Katie und Suri eigentlich ist.

Tom Cruise soll sich dabei sogar von der Reality-Show "The Osbournes" inspiriert haben lassen. Die Dreharbeiten finden angeblich auch im Haushalt der Cruise-Familie statt. Tom Cruise möchte beweisen, dass eine Familie, die nach den Regeln von "Scientology" lebt, keinen komischen Lebensstil pflegt.

Ein Insider weiß, dass Tom zeigen möchte, dass Katie Holmes keine Gehirnwäsche von Scientology bekommen hat und bei ihnen alles ganz normal läuft.

Inspiriert wurde Tom Cruise durch kleine Clips zu seinem neuen Film "Knight and Day" mit Cameron Diaz, die während der Dreharbeiten entstanden waren. Er wollte eigentlich diese Clips seinen Fans online zur Verfügung stellen. Doch nun kamen Angebote, diese Filmchen als Serie aufzubereiten. Dabei ist klar, dass Tom Cruise die alleinige Kontrolle über das Filmmaterial hat. Der Insider weiß auch, dass Tom nur Material rausgeben wird, was ihn und seine Familie in ein besseres Licht rückt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion