Tom Ford ist Vater

Tom Ford ist Vater

08.10.2012 > 00:00

Tom Ford und sein Partner Richard Buckley sind Eltern eines Sohnes - der kleine Junge erblickte bereits am 23. September das Licht der Welt. Der Designer und sein Partner, die seit 25 Jahren eine Beziehung führen, sind am Freitag Eltern geworden und ziehen nun gemeinsam den kleinen Alexander John Buckley Ford groß. Wie das Modeportal "wwd.com" berichtet, wurde das Baby bereits am 23. September geboren, nähere Umstände der Geburt sind jedoch nicht bekannt. Das Magazin "Love" machte die Neuigkeit über die frischgebackenen Eltern in einem Tweet bekannt und schrieb: "Herzlichen Glückwunsch an Tom Ford und Richard Buckley, die die Geburt ihres Sohnes Alexander John Buckley Ford bekanntgegeben haben." Ford und Buckley sind bereits seit 1986 ein Paar. Damit gesellen sich der Designer und der Modejournalist in die Reihe berühmter schwuler Paare, die ebenfalls gemeinsam ein Kind großziehen, wie beispielsweise Elton John und sein Partner David Furnish oder Neil Patrick Harris und dessen Verlobter David Burtka. © WENN

Lieblinge der Redaktion