Wow! Auf Myspace gab es lauter solche Goldstücke von Tom Hardy zu finden

Tom Hardy: Sein altes Myspace-Profil zeigt die peinlichsten Bilder

03.06.2015 > 00:00

© Myspace.com / Tom Hardy

Wer erinnert sich noch an Myspace? Myspace war sozusagen der Vorgänger von Facebook. Erst wurde es in Deutschland von StudiVZ/SchülerVZ/MeinVZ abgelöst und ab da wurden die blauen Seiten zum vorherrschenden sozialen Netzwerk.

Da kann es schon mal passieren, dass man vergessen hat, was man damals so alles an Fotos hochgeladen hat.

So wird es wohl auch Tom Hardy gehen, dessen Myspace-Profil noch lange online blieb. 2012 fielen die teilweise extrem peinlichen Fotos dann erstmals auf und kursieren seitdem durch die neuen sozialen Medien. Gerade jetzt gibt es wieder eine neue Welle, in der die Peinlichkeiten des "Mad Max"-Stars durchs Netz wandern.

Dabei sehen wir einen jungen Tom Hardy mit Bierbauch in einer engen weißen Unterhose posieren. Ein weiteres Bild zeigt das andere extrem. Prollig zeigt er seinen Sixpack und greift sich dabei "sexy" in die Unterhose. Auch schön ist ein Bild, bei dem Hardy einen Truthahn in den Ofen schiebt und dazu schreibt: "Ich koche einen Truthahn."

Danke Internet, danke Myspace!

Lieblinge der Redaktion