Kehrt ins deutsche TV zurück: Tom Wlaschiha

Tom Wlaschiha: Von "Game of Thrones" zu Sat.1!

27.06.2013 > 00:00

© Getty Images

In Amerika ist der deutsche Schauspieler Tom Wlaschiha (40) dank der beliebten Kult-Serie "Game of Thrones" schon längst ein Star. Auch in Deutschland erfreut sich die Sendung großer Beliebtheit. Ob er mit seinem neuen Projekt wieder weltweit das Publikum begeistern kann?

An der Seite von Hollywood-Größe Donald Sutherland (77) spielt er als Cop "Sebastian Berger" eine Hauptrolle in der neuen Action-Serie "Crossing Lines". Ob der neueste Clou von Sat.1 auch so erfolgreich sein wird wie seine bisherigen Projekte "München" oder "Operation Walküre" wird sich ab August zeigen. Dann läuft die Serie auch bei uns.

Angst, in Deutschland bald nicht mehr unerkannt auf die Straße gehen zu können, hat Tom Wlaschiha allerdings kaum, wie er im Bild-Interview verrät: "Nee, ganz entspannt. Momentan habe ich meinen Lebensmittelpunkt in London."

Und gerade deswegen sollte der 40-Jährige eventuelll über einen Künstlernamen nachdenken. Denn sein Nachname sorgte gerade im Ausland für Verwirrung. "Ich muss meinen komplizierten Namen jeden Tag dreimal buchstabieren. Meistens gibt's einen fragenden Blick, wenn ich mich vorstelle," verrät der Schauspieler. Trotzdem würde er seinen Namen nie ändern.

Aber wer weiß, wenn "Crossing Lines" genauso erfolgreich wird wie "Game of Thrones", sollte er seine Meinung vielleicht doch noch ändern...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion