Tony Scott ist tot

Tony Scott ist tot

20.08.2012 > 00:00

Tony Scott hat amerikanischen Medienberichten zufolge am gestrigen Sonntag Selbstmord begangen - Ridley Scotts Bruder sprang von einer Brücke in Los Angeles. Der "Top Gun"-Regisseur ist am Sonntag, dem 19. August, von der Vincent Thomas Brücke in Los Angeles in den Tod gestürzt, berichtet die Tageszeitung "Los Angeles Times". In seinem Auto, das nahe der Brücke geparkt war, fand die Polizei laut der Publikation einen handgeschriebenen Abschiedsbrief und ermittelt nun wegen Selbstmordes. Die Leiche des Filmemachers wurde in der Nähe der Absprungstelle von Polizei und Feuerwehr aus dem Wasser geborgen. Der Tod des Regisseurs, der der Bruder des Filmemachers Ridley Scott war, sorgte bei Hollywoodstars für Bestürzung. Zahlreiche Schauspieler und Berufskollegen wie Peter Fonda, Stephen Fry und Elijah Wood zeigten über ihre Twitterpofile ihre Anteilnahme am Tod des Filmemachers. Scott verstarb im Alter von 68 Jahren und hinterlässt seine dritte Ehefrau Donna Wilson. Über die Gründe seines Freitodes ist bislang noch nichts bekannt. © WENN

Lieblinge der Redaktion