Tori Spelling noch immer im Krankenhaus

Tori Spelling noch immer im Krankenhaus

25.09.2012 > 00:00

Tori Spelling hat sich immer noch nicht erholt - die Schauspielerin liegt nach den Komplikationen an ihrer Kaiserschnittnarbe weiterhin im Krankenhaus. Die Ehefrau von Dean McDermott, die am 30. August ihr viertes Kind per Kaiserschnitt zur Welt brachte, wurde vergangene Woche ins Krankenhaus eingeliefert und notoperiert, nachdem es wegen des Kaiserschnitts zu Komplikationen gekommen war. Wie jetzt bekannt wurde, ist Spelling auch neun Tage nach der Operation noch nicht aus dem Krankenhaus entlassen worden. Eine Quelle verriet der Klatschseite "RadarOnline": "Tori liegt immer noch im Krankenhaus. Sie vermisst ihre Kinder ganz fürchterlich, aber Dean und die Kids besuchen sie sooft wie möglich." Die 39-Jährige scheint jedoch auf dem Wege der Besserung zu sein, wie ihr Team vergangene Woche auf Spellings Internetseite schrieb: "Wir alle von ediTORIal möchten uns für die vielen Genesungswünsche bedanken, während Tori sich von ihrer Operation erholt. Es geht ihr schon viel besser und sie freut sich über Eure Liebe und Unterstützung." © WENN

Lieblinge der Redaktion