Cory Monteith: Neue Details zu seinem Tode

Toter Cory Monteith: So wird seine letzte Folge bei "Glee"

02.08.2013 > 00:00

© Jason LaVeris/Getty Images

Es wurde hin und her überlegt, wie der verstorbene "Glee"-Star Cory Monteith in die Musical-Serie integriert wird. Rausschreiben, als Hologram darstellen oder ersetzen? Es gab viele Ansätze.

Der Unterhaltungschef des Senders Fox hat nun eine Lösung parat, die für alle Beteiligten ein schöner Abschied von "Glee" ist.

Eine Gedenkfolge soll sich sogar mit der Drogensucht von Cory Monteith befassen, der an einem Mix aus Alkohol und Heroin starb.

Seine Kollegen würden dann direkt zu den Zuschauern sprechen, so Reilly zum "People"-Magazine.

Corys Freundin Lea Michele ist unterdessen ans Set von "Glee" zurückgekehrt und twitterte.

"Heute ist der erste Drehtag von Glee. Und ich bin bei meiner ersten Anprobe mit Rachel Berry für die fünfte Staffel. Ich habe sie so vermisst."

Wann die letzte Folge mit Cory Monteith auf Sendung geht, ist noch nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion