Die D-Körbchen-Prominenz ist bereits ausgebucht

Trash-Show wegen Z-Promi-Mangel verschoben!

13.06.2013 > 00:00

© RTL

Wer hätte das gedacht? Deutschland gehen die Trash-Promis aus!

Sat.1 leidet unter einem Promi-Engpass. Der Sender wollte demnächst mit "Celebrity Big Brother" ins Quotenrennen starten, musste die Show nun jedoch verschieben. Es sind derzeit leider zu wenig Z-Promis verfügbar.

Die Silikon-Fraktion rackert sich auf hohen Hacken für RTL durch die Wüste, bald startet "Wild Girls - Auf High Heels durch Afrika". Zusätzlich schnappte RTL sich seine Ex-Bachelor-Crew, ein paar semi-bekannte Models, Schauspieler und Moderatoren. Den australischen Dschungel konnte der Sender auch noch ausschöpfen und somit bekommt RTL für "Die Pool Champions - Promis unter Wasser" seine Planschbecken gefüllt und "Der VIP Bus Promis auf Pauschalreise" konnte ebenfalls belegt werden.

ProSieben konnte auch noch einige Körbchen-Größen abgreifen, somit kann der Kilimandscharo von den "Reality Queens" bestiegen werden. Außerdem wird der Sender mit seiner "Bachelor""-Kopie "Catch the Millionaire" hoffentlich für Nachschub in der Luder-Klasse sorgen.

Solange muss sich Sat.1 eben noch gedulden oder schlimmstenfalls noch tiefer stapeln. Schließlich sind einige Casting-Formate gerade beendet und unbekannte Gesichter drängen ins Rampenlicht der nächsten Trash-Show. Es gibt also keinen Grund, jetzt panisch zu werden.

Lieblinge der Redaktion