Brooklyn Beckham jobbt jetzt in einem Londoner Café

Trotz Promi-Eltern: Brooklyn Beckham jobbt im Cafe

19.05.2014 > 00:00

© WENN.com

Wenn es eine Familie gibt, die sich über Geld so gar keine Sorgen zu machen braucht, dann sind das ganz sicher die Beckhams. Immerhin sind sowohl David als auch seine Ehefrau Victoria seit Jahren dick im Geschäft und dürften mit Fußball-Engagements, Model-Jobs und Modekollektionen inzwischen mehrere hundert Millionen Euro verdient haben.

Doch wer jetzt vermutet, dass die Beckham-Kids nur so in Luxus schwelgen und alles hintergeworfen bekommen, der hat sich offenbar getäuscht. Vielmehr scheint es David und Victoria wichtig zu sein, dass ihre Kinder auch einen Einblick in das ganz "normale" Leben bekommen und lernen, was es heißt, Geld zu verdienen.

Und tatsächlich obwohl Brooklyn Beckham (15) schon als internationales Model vor der Kamera stand, hat er sich nun (zumindest vorübergehend) vom reinen Glamour-Leben abgewendet und einen Job in einem Londoner Coffeshop angenommen. Wie ein Mitarbeiter des Cafés gegenüber der "MailOnline" berichtete, habe der 15-Jährige nach mehreren Probeschichten eine Zusage bekommen.

Eine Sonderbehandlung bekommt der Promi-Sohn übrigens nicht. Ganz im Gegenteil sogar: Da Brooklyn noch nicht 16 Jahre alt ist, wird er zunächst wohl nur umgerechnet 3,30 Euro die Stunde verdienen. Hut ab vor so viel Bodenständigkeit!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion