Tschirner und Ulmen: "Besser als Til Schweiger!"

Tschirner und Ulmen: "Besser als Til Schweiger!"

15.11.2012 > 00:00

Nora Tschirner und Christian Ulmen sagen Til Schweiger den Kampf an - den besten "Tatort" will das Komiker-Kommissaren-Paar nämlich für sich einheimsen. Die ehemaligen MTV-Moderatoren haben Til Schweiger die Schlagzeilen geklaut, denn der wollte eigentlich als neuer "Tatort"-Kommissar den besten "Tatort" aller Zeiten drehen und die Erwartungen der Zuschauer weit übertreffen. Bevor der "Eisbär"-Schauspieler jedoch im TV zu sehen ist, ermitteln Tschirner und Ulmen überraschend in der Weihnachtszeit einmalig in der berühmten Krimi-Reihe und der "Herr Lehmann"-Schauspieler kündigt nun in der deutschen Ausgabe des "Grazia"-Magazins an: "Bisschen schade für Til, denn unserer wird der weltbeste 'Tatort' aller Zeiten." Schweigers Schauspielkollegin aus "Keinohrhasen" setzt noch einen drauf: "Das weiß Til natürlich. Es ist kein Wettbewerb. Aber wir werden gewinnen! Das sind charakterfördernde Maßnahmen", erklärt Tschirner und fügt hinzu: "Es ist wichtig, dass Til weiß - es gibt neben ihm noch Christian und Nora." Auch im Kampf um die meisten "Tatort"-Schlagzeilen hat sich das Duo schon einen Plan einfallen lassen, denn auf Schweigers Filmnamenwechsel von "Tschauder" zu "Tschiller" erwidert Ulmen: "Ich heiße 'Lessing'. Bald werde ich öffentlich anprangern, 'Lessing' klingt nicht so sexy, ich will lieber 'Lässig' heißen." "Herr Lessing" und "Kira Dorn", wie Tschirners Rolle heißen wird, sind also bestens vorbereitet und sollte Til Schweiger kurzfristig noch versuchen, dem weihnachtlichen Duo die Tour zu vermasseln, sind sie auch schon gewappnet, wie Ulmen entschlossen verrät: "Wir machen unser Ding. Es 'tschaudert' uns nicht vor Til." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion