Josefine Preuß und Elyas M'Barek gehen sich in "Türkisch für Anfänger" mächtig auf die Nerven

Türkisch für Anfänger ist ein mega Quotenbringer

27.08.2013 > 00:00

© 2011 Constantin Film Verleih GmbH / Mathias Bothor

Die Frage ist: Wer hat es nicht gesehen?

Gestern flimmerte zum ersten Mal der Film "Türkisch für Anfänger" im Free-TV und alle schalteten ein. Die Spitzen-Quoten sprachen für sich: Ein Marktanteil von 19,7 Prozent wurde erreicht.

WIr müssen zugeben, auch wir haben ihn natürlich gesehen.

Wer schaut Josefine Preuß nicht gerne beim Baden, Schreien oder Verlieben zu.

Gut, dass bereits der nächste Kinofilm mit Josefine bereits in der Pipeline steht. Am 19. September bekommen wir sie in "Lost Place" zu sehen.

Einem Thriller, in dem die deutsche Schauspielerin einiges durchstehen muss.

Für die 27-Jährige läuft zurzeit alles super - sie kann sich vor Angeboten nicht retten.

Doch wie kommt's?

Vielleicht liegt's daran, dass sie jeden Schritt genau überdenkt: "Ich bin Steinbock. Ich bin ein viel zu kontrollierter Mensch. Ich denke erst nach und rede dann", verrät sie uns im exklusiven Interview.

Was sie sonst noch gerne tut und in welchen Rollen sie besonders aufgeht und ob sie sich jemals vorstellen könnte, ins Dschungelcamp zu ziehen, verrät sie im Interview mit uns.

Gleich beide Teile anschauen!

Lieblinge der Redaktion