Dr. Christian Jessen testet diverse Therapieformen, um sich von seiner Homosexualität "heilen" zu lassen.

TV-Show: Schwulenheiler möchte Schwule heilen!

29.01.2014 > 00:00

© Getty Images

Diese Sendung wird bestimmt für viel Gesprächsstoff sorgen...

In Großbritannien startet bald die neue Show "Cure Me, I'm Gay" auf dem Sender Channel 4, die schon jetzt heiß diskutiert wird.

In der Reportage-Reihe will der Sender kontroverse Therapieformen testen, die versprechen, Homosexuelle "heilen" zu können.

Als Versuchskaninchen agiert der bekennende Schwule Dr. Christian Jessen, der bereits durch die Show "Embarassing Bodies" führt.

In der Show werden auch Teilnehmer zu Wort kommen, die tatsächlich behaupten "geheilt" worden zu sein. Am Ende der Reihe wird sich Dr. Christian Jessen dann selbst einem Test unterziehen, der prüfen soll, ob und wenn ja, wie viel weniger schwul er durch die Methoden geworden ist.

Da es sich bei "Cure Me, I'm Gay" um eine britische Serie handelt, dürfte die ganze Sendung wohl mit einigem Humor gespickt sein.

Wie das Format dann am Ende bei den Zuschauern ankommt, wird sich im Laufe des Jahres zeigen. Ein Ausstrahlungstermin steht bislang noch nicht fest.

Lieblinge der Redaktion