"Twilght"-Fan stirbt auf Comic-Con

"Twilght"-Fan stirbt auf Comic-Con

11.07.2012 > 00:00

"Twilight"-Fans und die Darsteller der Filmreihe sind schockiert - wie nun bekannt wurde, kam ein Fan des Franchises auf der Messe Comic-Con ums Leben. Ein weiblicher Fan der Vampir-Filme kam jetzt auf tragische Weise ums Leben, als sie auf der Comic-Con in San Diego anstand, um an einer Fragerunde mit den Stars der Filme teilzunehmen. Wie amerikanische Medien berichten, befand sich die 53-jährige Frau vor dem Gebäude und lief plötzlich auf die Straße, ohne auf den vorbeifahrenden Verkehr zu achten. Dabei wurde sie von einem Wagen erfasst und verstarb später an ihren Verletzungen. Die Schauspieler des Vampir-Franchises bekundeten anschließend ihr Beileid über den Tod der 53-Jährigen via Twitter. "Es tut mir so leid, die Nachrichten von Gisella M. zu hören. Meine Gedanken und Gebete gelten ihrer Familie und ihren Freunden", erklärte Ashley Greene bestürzt und Nikki Reed schrieb: "Das ist schrecklich. So traurig. Ich bin sprachlos." Die Comic-Con findet seit 1970 statt und ist die weltgrößte Comic-Messe. © WENN

Lieblinge der Redaktion