Twilight-Star Kiowa Gordon wurde verhaftet

Twilight-Star Kiowa Gordon wurde verhaftet

10.08.2011 > 00:00

© Getty Images

Kiowa Gordon(21), bekannt als Werwolf Embry aus der Twilight-Reihe, wurde in Arizona bei einer Routine-Verkehrskontrolle verhaftet. Zuerst hieß es, er sei betrunken Auto gefahren, inzwischen weiß man aber, dass das nicht der Grund war, weshalb er verhaftet wurde.

Kiowa Gordon war nämlich nicht betrunken, er ist das Auto, das kontrolliert wurde, nicht einmal selbst gefahren. Anscheinend entdeckten die Polizisten beim Routinecheck des Autos und der Personalien der Mitfahrer, dass noch ein alter Haftbefehl aus dem Jahr 2010 gegen Kiowa Gordon vorlag, weshalb er dann verhaftet wurde.

Anscheinend wurde der damals 20-Jährige mit einer gläsernen Marihuana-Pfeife und dem alkoholischen Getränk Four Loko erwischt. Unter 21 Jahren ist in den USA der Konsum von Alkohol nicht erlaubt, außerdem ist speziell dieses Getränk in mehreren Staaten der USA verboten.

Daher wurde Kiowa Gordon nun verhaftet.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion