Twitter-Betrüger sorgt für Panne im WM-Film-Trailer von "Die Mannschaft"

Twitter-Betrüger sorgt für Panne im WM-Film-Trailer von "Die Mannschaft"

13.11.2014 > 00:00

© gettyimages

Bereits auf der Premiere zum offiziellen WM-Film "Die Mannschaft" herrschte großer Ansturm am Roten Teppich. Alle wollten die WM-Helden Schweini, Müller, Götze und Co bejubeln und die Erfolgsgeschichte der deutschen Nationalmannschaft in Brasilien noch einmal nacherleben. Der Fußball-Streifen verspricht bereits jetzt ein riesiger Kinoerfolg zu werden.

Doch wie nun das Magazin "11 Freunde" berichtet, ist den Machern von "Die Mannschaft" ein grober Fehler unterlaufen! Die Verantwortlichen sind nämlich auf einen Betrüger hereingefallen, der sich bei Twitter als Star-Fußballer Steven Gerrard ausgegeben hat.

Ein Tweet des vermeintlichen Profikickers dient dem offiziellen Trailer von "Die Mannschaft" sogar als Grundlage. Darin heißt es: "Brasilien hat Neymar. Argentinien hat Messi. Portugal hat Ronaldo. Deutschland hat eine Mannschaft." Die treffenden Worte werden zu Beginn des Kinotrailers für einige Sekunden eingeblendet.

Dumm nur, dass sie gar nicht von Steven Gerrard stammen! Tatsächlich steckt hinter dem Namen des berühmten Liverpool-Kickers der 18-jährige Krankenhausangestellte Seumas Beathab, der sich mit dem falschen Twitter-Account nur einen Spaß erlauben wollte. Nun erfährt der Schotte unverhofften Ruhm. Den Verantwortlichen des WM-Films dürfte diese Panne aber ziemlich peinlich sein...

Lieblinge der Redaktion