U2 sind die Großverdiener des Jahres

U2 sind die Großverdiener des Jahres

22.12.2011 > 00:00

U2 haben mit ihrer "360° World Tour" mehr eingenommen als jeder andere Act in diesem Jahr. Mit der Tournee, die schon 2009 begann, hat die irische Band in diesem Jahr auf 44 Konzerten 293 Millionen Dollar eingenommen, so das Branchenblatt Billboard. Bon Jovi, die Bestverdiener von 2010, haben in den vergangenen 12 Monaten 192 Millionen eingenommen, mussten dafür allerdings 68 Konzerte geben. Die dritterfolgreichste Tour war die von Take That mit 187 Millionen Dollar. Zu den weiteren Acts aus der Top10 des erfolgreichsten Tourneekünstler in diesem Jahr gehören auch Roger Waters, Taylor Swift, Usher und Lady Gaga. © WENN

Lieblinge der Redaktion