Milla Jovovich war geschockt

Unfall: 16 Verletzte am Set von "Resident Evil 5"

12.10.2011 > 00:00

© GettyImages

Momentan wird der fünfte Teil von "Resident Evil" gedreht. Doch jetzt ereignete sich am Set von "Resident Evil 5" ein unglaublicher Unfall mit 16 Verletzten! Milla Jovovich, die wieder die Hauptrolle übernimmt, und das ganze Filmteam sind geschockt.

Der Unfall passierte, als 16 als Zombies verkleidete Komparsen auf einem sich drehen Set standen. Aus bislang noch ungeklärten Gründen bewegte sich diese Bühne plötzlich so stark, dass die Schauspieler in die Tiefe geschleudert wurden. Sechs Meter tief! Das berichtete "TMZ.com" über den Unfall. Die Schauspieler verletzten sich teilweise stark.

Und es kam bei dem Unfall noch schlimmer: Die Kostüme der Opfer waren so stark mit Blut verschmiert, dass Retter zuerst nicht zwischen Kunstblut und echten Verletzungen unterscheiden konnten. Nachdem alle Betroffenen das Krankenhaus erreichten, konnte aber festgestellt werden, dass keine lebensbedrohlichen Verletzungen vorliegen. Die traurige Bilanz des Drehtages von "Resident Evil 5": Knochenbrüche an Armen und Beinen sowie Rückenverletzungen.

Lieblinge der Redaktion