Unser Kino-Tipp: "Die Aushilfsgangster" ab dem 03.11.2011 im Kino

Unser Kino-Tipp zum 03.11.2011: "Die Aushilfsgangster"

02.11.2011 > 00:00

© Universal Pictures

Darum geht es in "Die Aushilfsgangster": Josh Kovaks (Ben Stiller) verwaltet seit mehr als zehn Jahren die luxuriöseste und best-gesicherte Wohnanlage in ganz New York. Im Penthouse des Gebäudes steht Wall Street-Titan Arthur Shaw (Alan Alda) unter Hausarrest, nachdem er seine Investoren um zwei Milliarden Dollar erleichtert hat. Leider hatten die Hausangestellten dem vermeintlichen Finanz-Genie Shaw ihre komplette Altersvorsorge anvertraut. Die ist nun komplett weg.
Die Hausangestellten um Josh wenden sich an den Kleinkriminellen Slide (Eddie Murphy), um das nahezu Unmögliche zu planen: Sie wollen 20 Millionen Dollar stehlen, die in dem schwer bewachten Apartment von Shaw sicher verwahrt sind. Dort wird Shaw aber ja permanent von einem FBI-Team mit Superagentin Claire Denham (Téa Leoni) an der Spitze festgehalten.

Zum Film: Das Produktionsteam von unserem Kino-Tipp "Die Aushilfsgangster" verspricht schon einiges: Unter Regisseur Brett Ratner, der auf Actionfilme spezialisiert ist ("X-Men: Der letzte Widerstand", "Rush Hour 1-3" etc.), spielen Comedy-Superstars wie Ben Stiller und Eddie Murphy. Trotzdem ist der Film nicht actionlastig, sondern hauptsächlich eine Komödie.

Unser Fazit: Unser Kino-Tipp ist eine Mischung aus "Ocean's Eleven" und "Safecrackers" - irgendwie raffiniert, aber dadurch, dass die vermeintlichen Einbrecher tollpatschige Anfänger sind, doch echt lustig. Ideal für einen lustigen Kino-Abend mit guten Freunden!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion