Unser Kino-Tipp: "Zwei an einem Tag" ab dem 03.11.2011 im Kino

Unser Kino-Tipp zum 03.11.2011: "Zwei an einem Tag"

02.11.2011 > 00:00

© Tobis

Darum geht es in "Zwei an einem Tag": Es geschieht immer am 15. Juli - immer wieder: Der 15. Juli ist das magische Datum, das die Beziehung von Emma (Anne Hathaway) und Dexter (Jim Sturgess) prägt. Alles beginnt mit einer gemeinsamen Nacht nach der Examensfeier am 15. Juli 1988. Danach trennen sich die Wege der zurückhaltenden Emma und des draufgängerischen Dexters. Sie verfolgen unterschiedliche Lebensziele. Doch in den drauffolgenden Jahren sehen sie sich immer wieder. Trotz aller räumlicher Entfernung, persönlicher Höhen und Tiefen und extrem unterschiedlicher Lebensweisen verlieren sich Emma und Dexter nie ganz aus den Augen, bis sie 20 Jahre nach ihrer ersten Nacht endlich erkennen, was sie immer gesucht haben...

Zum Film: Unser Kino-Tipp "Zwei an einem Tag" basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von David Nicholls, der übrigens auch das Drehbuch zu diesem Film geschrieben hat. "Zwei an einem Tag" begleitet das verhinderte Traumpaar durch 20 Jahre seines Lebens und besucht sie immer am 15. Juli. Anne Hathaway und Newcomer Jim Sturgess spielen ihre Rollen wirklich überzeugend - in all ihren Höhen und Tiefen.

Unser Fazit: Hat nicht jeder von uns irgendwo diesen einen "Was wäre wenn"-Menschen? Unser Kino-Tipp weckt Hoffnungen und Träume für solche unerfüllten Liebesgeschichten. Und selbst ohne "Was wäre wenn"-Mensch: Angucken, hineinversetzen - wunderbar!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion