Unser Kino-Tipp: "Contagion" ab dem 20.10.2011 im Kino

Unser Kino-Tipp zum 20.10.2011: "Footloose"

19.10.2011 > 00:00

© Paramount Pictures Germany

Darum geht es in "Footloose": Nach dem tödlichen Autounfall seines Sohnes hat der konservative Dorfpfarrer Shaw Moor (Dennis Quaid) zahlreiche Verbote erlassen. Allen voran hat er Rockmusik, Alkohol und Tanzen als Teufelswerk aus der Stadt verdammt. Der musik- und tanzverliebte Ren McCormack (Kenny Wormald) ist neu in dem extrem gottesfürchtigen und verschlafenem Provinzkaff, in dem der Reverend das Sagen hat. Dass Ren sich ausgerechnet in die Tochter des Pfarrers (Julianne Hough) verliebt, macht seine ohnehin schon schwierige Situation als Außenseiter nicht gerade einfacher. Dabei kennt der Junge nur ein Ziel: Er will den Rhythmus und den Beat zurück in das Städtchen bringen und dafür setzt er alles auf eine Karte...

Zum Film: Unser Kino-Tipp "Footloose" ist ein Remake des Kult-Films aus dem Jahr 1984. Damals tanzten noch Kevin Bacon, Lori Singer und Sarah Jessica Parker, doch die drei mussten Platz machen für die nächste Generation: Sound und Look wurden auf den heutigen Stand der Zeit gebracht. Die Musik besteht aus bereits bekannten Tracks in komplett neuen Sounds. Auch die Choreographien sind moderner und hipper.

Unser Fazit: Von unserem Kino-Tipp "Footloose" sollte man jetzt keine gesellschaftskritische Diskussion über die Macht der Kirche erwarten oder ähnliches. Es geht um Tanz, um Musik und allenfalls um das Recht auf Spaß. Es ist ein Unterhaltungsfilm, nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und als solcher ist er wirklich sehr gut: Gut gespielt, gut inszeniert und auf keinen Fall ein fader Abklatsch der 1984er-Version. Reingehen, Spaß haben!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion