"Dark Shadows" startet am 10. Mai 2012 in den Kinos

Unser Kinotipp für den 10.05.2012: "Dark Shadows"

08.05.2012 > 00:00

© © 2012 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved.

Tim Burton hat sich die Kultserie aus den 1960er Jahren "Dark Shadows" vorgenommen und daraus eine Gruselkomödie ganz in seinem speziellen Stil gedreht.

Zusammen mit den Schauspielern Johnny Depp, Michelle Pfeiffer und Helena Bonham Carter verleiht er dem Klassiker mehr Farbe und den typischen Burton-Charakter, wie er zum Beispiel in "Alice im Wunderland" zu sehen ist.

Darum geht's in "Dark Shadows": Wir schreiben das Jahr 1752. Joshua und Naomi Collins wollen zusammen mit ihrem kleinen Sohn Barnabas nach Amerika und machen sich von Liverpool mit dem Schiff auf in Richtung neue Heimat.

Doch der Fluch, der auf ihrer Familie liegt, lässt sich nicht durch einen Umzug abschütteln...

20 Jahre später: Der kleine Barnabas (Johnny Depp) ist als Herr von Collinwood Manor reich und mächtig. Seine Schwäche sind die Frauen. Das lebt er auch voll und ganz aus.

Bis er Angelique Bouchards (Eva Green) das Herz bricht. Mit einer Hexe sollte man sich eben nicht anlegen. Barnabas wird bestraft. Von Angelique in einen Vampir verwandelt, wird er auch noch lebendig begraben.

Wieder 200 Jahre später wird Barnabas in einer Gruft entdeckt und kommt im Jahre 1972 nicht wirklich klar.

Seine Nachfahren sind allesamt nicht ganz "normal". Alle hüten ein Geheimnis und leben auf dem runtergekommenen Familienanwesen.

Die Matriarchin Elizabeth Collins Stoddard (Michelle Pfeiffer) hat die Psychiaterin Dr. Julia Hoffman (Helena Bonham Carter) ins Haus geholt, zum Lösen der allgemeinen Problemchen.

Mit dabei sind Elizabeths Bruder Roger Collins (Jonny Lee Miller), ihre halbwüchsige Tochter Carolyn Stoddard (Chloe Moretz) und Rogers frühreifer Sohn David Collins (Gulliver McGrath). Und nicht nur die haben Dreck am Stecken...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion