Benjamin Heinrich ist bei "Unter uns"-Dreharbeiten gestürzt

Unter uns: Benjamin Heinrich übernimmt eine Hauptrolle

28.05.2013 > 00:00

© Benjamin Heinrich / Privat

Der "Unter uns"-Cast bekommt Zuwachs.

Ab dem 12. Juli 2013 übernimmt der Münchner Benjamin Heinrich die Rolle des Benno "Bambi" Hirschberger. "Bambi" wird Mechaniker-Geselle in der Autowerkstatt, in der Moritz Schönfeld (Marvin Linke) ein Praktikum beginnt.

Benjamin Heinrich wurde am 12. Juni 1984 in München geboren. Schon im Alter von zwölf Jahren war für Benjamin klar, dass er Schauspieler werden und in New York leben will. Trotzdem hat er zuerst eine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann gemacht, nur die Abschlußprüfung hat er ausgelassen.

Statt dessen ist er für ein Jahr nach New York gegangen, um dort auf auf die Schauspielschule zu gehen. Leider ging ihm ziemlich schnell das Geld aus und er musste sogar auf der Straße schlafen. Trotzdem sagt er heute: "Es war eine unglaubliche Erfahrung, in New York zu leben."

Weil er keine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung bekam, kehrte Benjamin schließlich zurück nach Deutschland und machte seine Schauspielausbildung auf der "Film Acting School Cologne" in Köln.

Nach der Ausbildung zog es ihn nach Berlin, wo er die Kinofilme "LOOK4THEM" und "Mafia Man: Robstown Gangster" drehte.

Für "Unter uns" zieht der Schauspieler nun wieder zurück nach Köln. Er freut sich auf seine neue Rolle und findet es nicht irritierend, dass seine Figur den Spitznamen "Bambi" trägt. Er sieht das eher mit Humor: "Der Spitzname "Bambi" ist eine Ableitung meines Rollennamens "Hirschberger". Eigentlich würde man "Bambi" nicht mit einem kräftigen Autoschrauber in Verbindung bringen, aber gerade das macht es witzig."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion