Lars Steinhöfel ist schwul

Unter uns -"Easy": Lars Steinhöfel outet sich als schwul

27.01.2014 > 00:00

© Patrick Ludolph

Es ist eine positive Entwicklung! Immer mehr Prominente outen sich in der Öffentlichkeit. Erst vor wenigen Wochen hatte Ex-Fußballstar Hitzelsperger sein Outing, nun faste sich auch ein "Unter Uns"-Star ein Herz.

Lars Steinhöfel alias Easy Winter bei der Vorabendserie bekennt sich öffentlich zu seiner Homosexualität.

Einfach war es für ihn aber trotzdem nicht.

"Ich möchte mit diesem Bekenntnis Jugendlichen Mut machen, zu ihrer Sexualität zu stehen. Es gibt noch immer leider dieses Bild, dass schwul sein etwas mit Schwäche zu tun hat. Dann gesteht man sich das nicht ein. Aber nun bin ich in dem Alter, zu meiner Sexualität zu stehen und will so anderen Mut machen", sagte er gegenüber "Bild" im Interview.

Während seines High-School-Jahres in den USA wurde es Lars Steinhöfel selbst erst klar, dass er sich zu Männern hingezogen fühlt, immerhin hatte er davor Freundinnen.

"Erst habe ich gedacht, ich bin bisexuell. Es hat ja auch alles funktioniert, aber irgendwann fühlt man sich zu einer besonderen Art hingezogen und beschließt, diesen Weg zu gehen."

Vor allem als Prominenter ist es schwierig, von vorn herein ehrlich mit seiner Homosexualitat umzugehen.

"Das war alles sehr schwierig. Für mich stellten sich viele Fragen: Wie ist meine Sexualität? Wie präsentiere ich mich in der Öffentlichkeit? Auf dem roten Teppich wurde ich immer wieder auf mein Liebesleben angesprochen. Ich musste immer darauf achten, was man sagt und wie man es sagt."

Mit 23 hatte Lars Steinhöfel seine erste Beziehung zu einem Mann. Momentan ist er aber Single.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion