Sarah Stork geht in die Baby-Pause

Unter Uns: Sarah Stork geht in die Baby-Pause

10.09.2013 > 00:00

© ARD

Kaum war sie da - ist sie auch schon wieder verschwunden.

"Unter Uns"-Neuzugang Sarah Stork (26) verkündete kurz nach ihrem Soap-Debüt, dass sie schwanger sei. Nun verabschiedet sich die "Leonie Weidenfels"-Darstellerin auch schon in die Baby-Pause.

Eigentlich wollte sich Sarah Stork nach eigener Aussage ihren Kinderwunsch erst in zwei oder drei Jahren erfüllen. Nun ist sie jedoch im achten Monat. Ihre Karriere will sie auch als junge Mutter nicht aufgeben. Deswegen hat die Schauspielerin auch schon einen konkreten Plan. "Ich nehme mir ein Au-pair-Mädchen", erklärt sie im RTL-Interview. "Das läuft jetzt auch alles. Die Bewerbungen kommen gerade so reingeflattert. Das ist auch ganz spannend."

Bei "Unter Uns" kann sie nach einer kurzen Auszeit wieder einsteigen. Die Drehbuchautoren haben ihr eine ganz spezielle Story auf den Leib geschrieben: "Leonie" kommt in den Knast. "Weil sie eine Scheinehe geführt hat und die fliegt dann leider auf", erklärt Sarah Stork.

Insgesamt wird sie ein halbes Jahr pausieren. Allerdings wird sie in vorher aufgezeichneten Szenen, die sie in ihrer Gefängniszelle zeigen, immer mal wieder zu sehen sein. Bis Ende des Monat wird die werdende Mama noch vor der Kamera stehen - danach geht's in den Mutterschutz.

Ab Mitte November wird dann nämlich erstmal ihre kleine Tochter die Hauptrolle in Sarahs Leben spielen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion