Eva und Malte sorgen sich um Sascha

Unter uns: Stirbt Alexander Sholti zum zweiten Mal den Serientod?

13.05.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Behrens

Déjà-vu bei "Unter Uns": Vor genau sieben Jahren starb Alexander Sholti (40) den Serientod in der RTL-Soap. Damals in seiner Rolle als Björn Winter. Jetzt ist er wieder da - allerdings als böser Zwilling Sascha Brenner. Und es droht ihm nun genau das gleiche Schicksal wie 2008...

Der "Unter Uns"-Fiesling liegt bereits seit einigen Tagen nach einem Sturz von einer Brücke im Koma. Doch plötzlich verschlechtert sich sein Zustand rapide - und zwar ausgerechnet an dem Tag, an dem auch sein Bruder Björn ums Leben kam.

Besonders für seinen Bruder Malte ist dieser Gedanke schwer zu ertragen. Doch genau in dem Moment, als er Björns Grab auf dem Friedhof einen Besuch abstattet, kommt es im Krankenhaus zum Horror-Szenario. Die lebenserhaltenen Maschinen beginnen zu piepen und Saschas Herzschlag verlangsamt sich zunehmend - bis sein Herz schließlich ganz stehen bleibt. Kommt jetzt tatsächlich alle Hilfe zu spät?

Ob Alexander Sholti wirklich zum zweiten Mal den Serientod sterben wird, wollte RTL noch nicht bestätigen. Heute Abend ab 17:30 Uhr bei RTL wird es sich zeigen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion