Nach den Premierenfeierlichkeiten verzogen sich Brad Pitt und Angelina Jolie wieder - nicht ohne, sich ein Weg-Bier mitzunehmen!

Unterwegs in Berlin

10.06.2009 > 00:00

© WENN

2008 weilten Angelina Jolie und Brad Pitt wegen Dreharbeiten für ein paar Wochen in Berlin. Jetzt kehrte das Paar in die Hauptstadt zurück, da Brad für einige Szene aus Quentin Tarantinos neuem Streifen "Inglourious Basterds" zurück vor die Kamera muss. Doch im Vergleich zum letzten Mal, als sich die beiden gar nicht zusammen in der Öffentlichkeit blicken ließen, hatten einige Berliner diesmal das Glück, Angie und Brad Hand in Hand aus einem italienischen Edelrestaurant in Berlin-Mitte spazieren zu sehen! Dort hatte sich das Paar zusammen mit Freunden durch zahlreiche Gänge geschlemmt und das eine oder andere Glas Rotwein gekippt. Im Anschluss ging's zurück in ihr angemietetes Tower-Apartment am Potsdamer Platz, das mit seiner Lage im 12. Stock über dem Hotel "Ritz Carlton" nicht nur den perfekten Berlin-Ausblick, sondern mit 400 Quadratmetern Fläche plus Terrasse, einem separaten Aufgang und einer eigenen Küche auch genug Platz und Privatsphäre bieten dürfte. Wer einen Blick auf die Gast-Berliner werfen wollte: Zur Premiere von Brads aktuellem Streifen "Der seltsame Fall des Benjamin Button" spazierte das Paar am Potsdamer Platz über den roten Teppich des "Cinestar" und schrieben fleißig Autogramme.

Lieblinge der Redaktion