Sylvie Meis spricht über ihr Ehe-Aus

"Unwürdiges Ende": Sylvie Meis spricht so offen wie nie über ihre gescheiterte Ehe

27.08.2016 > 17:39

© Instagram/@1misssmeis

Sylvie Meis erfreut ihre Fans immer wieder mit ihrem wunderschönen Lächeln. Die zierliche Moderatorin scheint jede Krise zu meistern und wirkt immer sehr stark und selbstständig. Sie gewann nicht nur den Kampf gegen den Krebs, sondern war auch während ihrer harten Scheidung von Rafael van der Vaart sehr tapfer.

 

Im TV-Gespräch mit Linda de Mol gestand die 38-Jährige nun, was für ein einschneidendes Erlebnis das für sie war. „Das Scheitern einer Ehe kann jedem passieren“, erklärt sie. Dennoch habe es sie hart getroffen, dass die Medien so extrem auf die Trennung reagiert hätten. „Wir hatten eine wunderschöne Hochzeit und hätten ein würdigeres Ende verdient gehabt, das wir aber nicht bekommen haben“, erinnert sie sich zurück. „Ich weiß, warum es schief gelaufen ist, aber das sind persönliche Sachen. Jeder, der mich gern hatte, war am Boden zerstört. Es war eine schöne Ehe mit einem unwürdigen Ende“. Die genauen Gründe für das Ehe-Aus wollte Sylvie nicht verraten.

Der schwere Schlag habe dafür gesorgt, dass sie ihre Naivität verloren habe. Dennoch glaube sie immer noch an die Liebe: „Wenn die Zeit reif ist, wird es bestimmt wieder mal passieren.“

TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion