Setzt Kate Moss ihre Beziehung aufs Spiel? Sie verbrachte lieber ein paar unbeschwerte Urlaubstage mit Freund und Auftraggeber Sir Philip Green als sich Zeit für Lover Jamie Hince zu nehmen...

Urlaub statt Liebe

06.05.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Bis vor ein paar Tagen aalte sich Kate Moss noch oben ohne auf der Yacht von "Topshop"-Chef, Freund und Auftraggeber Sir Philip Green und dessen Ehefrau Christina. Jetzt kam raus: Sie schipperte lieber vor der Küste von Monaco im Mittelmeer als am Freitag das Konzert von Lover Jamie Hince in New York zu besuchen. Und das, obwohl der "The Kills"-Musiker das Model inständig darum gebeten hatte, ihren Urlaub um ein paar Tage zu verkürzen, damit sich die beiden wieder in die Arme schließen können! "Jamie war total enttäuscht. Er ist seit einem Monat auf Tour und will Kate wirklich sehen", so ein Bekannter der Stars. Doch Kate ließ sich nicht erbarmen: Dabei musste sie für die "MET Costume Institute"-Gala am Montag ohnehin frühzeitig aus ihrem Urlaub zurückkehren und nach New York jetten! "Die ,Kills' hatten am Wochenende Auftritte in Washington DC und Philadelphia, zu denen Jamie sie ebenfalls eingeladen hat. Er meinte, es wäre eine prima Gelegenheit für sie, ihn bei den Gigs zu sehen und rechtzeitig auf der Gala zu sein. Aber sie wollte sich einfach keine Zeit für Jamie nehmen." Ob das Model damit die Beziehung aufs Spiel setzt? Immerhin sah es für die beidenin letzter Zeit alles andere als rosig aus...

Lieblinge der Redaktion