Usher: Mysteriöse Berlin-Absage

Usher: Mysteriöse Berlin-Absage

13.01.2011 > 00:00

Usher hat gestern kurz vor Beginn der Show sein erstes Deutschland-Konzert abgesagt - während die Fans schon in der Halle warteten. Der "Yeah"-Sänger sollte eigentlich gestern in der ausverkauften O2 World in Berlin spielen. Um 21:20 Uhr stand jedoch statt dem R&B-Star sein Management auf der Bühne, um den Auftritt kurzfristig abzusagen. Den wartenden Fans wurde erläutert, dass Usher sich nicht wohl fühle und das Konzert am folgenden Tag nachgeholt wird. Der Musiker selbst entschuldigte sich über Twitter und Facebook bei den Besuchern: "Ich entschuldige mich bei allen meinen Fans in Berlin, denen die Verschiebung der Show Unannehmlichkeiten bereitet hat. Ich war krank und hatte das Gefühl, nicht in der Lage zu sein, ihnen exakt die Show zu liefern, die sie verdienen." Usher wird laut seinem Management an den Nasennebenhöhlen behandelt und sei heute Abend auf jeden Fall wieder fit. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion