Usher verschenkt Grammy

Usher verschenkt Grammy

07.12.2011 > 00:00

Usher hat einem befreundeten Songwriter am Wochenende ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk gemacht - er hat ihm eine seiner Grammy-Trophäen überlassen. Der R&B-Star erschien auf einer Party zum 29. Geburtstag des Komponisten und Produzenten Rico Love und überraschte seinen Freund laut der amerikanischen Zeitung "New York Post" mit einer außergewöhnlichen Ehrung. Usher wandte sich mit einer kleinen Rede an die Partygäste, zu denen unter anderem Sängerin Mary J. Blige und Schauspielerin Gabrielle Union zählten und erklärte: "Was kauft man jemandem, der sich alles mögliche selbst kaufen kann? Also möchte ich der Erste sein, der ihm etwas wirklich Ungewöhnliches schenkt." Schließlich überreichte er seinem Freund den Grammy, den er erst im Februar für seinen Song "There Goes My Baby" bekommen hatte und den Love geschrieben und koproduziert hat. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion