Usher verschiebt seine Tour

Usher verschiebt seine Tour

26.09.2012 > 00:00

Usher will sich erstmal um seine Söhne kümmern - seine Europatour muss deshalb noch etwas warten. Der R&B-Sänger, der kürzlich in einem Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau Tameka Foster das Sorgerecht für seine zwei Söhne zugesprochen bekam, hat jetzt bekannt gegeben, dass er seine geplante Europatour auf nächstes Jahr verschieben wird. Er wolle sich erstmal seinen Vaterpflichten und seiner Aufgabe als Mentor in der Casting-Show "The Voice" widmen, erklärte der Star. Auf seiner Internetseite ist zu lesen: "Wegen persönlicher und professioneller Aufgaben wird Usher seine Europatour verschieben. Er möchte seinen Fans das bestmögliche Konzerterlebnis bieten, das würde jedoch wegen der neu hinzugekommenen Teilnahme an 'The Voice' beeinträchtig werden. Deshalb wird er erst nächstes Jahr im Herbst in Europa und Nordamerika auftreten." Usher selbst bat seine Fans um Verständnis und versicherte: "Das Gefühl der Euphorie, das ich verspüre, wenn ich für Euch singe, ist unbeschreiblich. Ich liebe jeden Einzelnen von Euch und danke Euch für die Unterstützung bei jedem Schritt meines Weges." Dass Usher bei der Talentshow "The Voice" für die aktuelle Staffel den Sänger Cee-Lo Green ersetzen wird, war erst vergangene Woche bekannt geworden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion