Valeria Lukyanova singt jetzt auch.

Valeria Lukyanova: Jetzt singt die "Real Life"-Barbie auch noch!

23.07.2013 > 00:00

© barbie style / Screenshot

Scheinbar genügt ihr das Modeln nicht mehr.

"Real Life Barbie", Valeria Lukyanova (21), bricht zu neuen Ufern auf. Offensichtlich plant das lebende Kunstobjekt nun, als Sängerin durchzustarten.

Auf ihrem YouTube-Kanal hat die Ukrainerin ein Video hochgeladen, welches sie beim Singen zeigt.

Mit melodramatischem Blick sitzt die fleischgewordene Barbie-Puppe an einem weißen Keyboard und singt auf sehr eigentümliche Art und Weise ein Liedchen. Ihr Gesang hört sich dabei eher befremdlich als hitverdächtig an.

Und irgendwie schleicht sich die Frage ein, wie real dieser ganze Auftritt eigentlich ist.

Die Stimme klingt seltsam, aber nicht schlecht. Woher das magere Puppenmodel allerdings ein derartiges Stimmvolumen herzaubern will, gibt ernsthafte Rätsel auf.

Vielleicht folgt ja bald eine weitere Stimmprobe der getunten Blondine. Dann kann man erneut prüfen, ob der Gesang der "Real Life Barbie" echter ist, als ihre Brüste.

Wobei sie ja auch bei ihrem Körper darauf besteht, dass alles naturgegeben sei..

TAGS:
Lieblinge der Redaktion